Asus EEE

No Gravatar

Gestern hat Asus in Hamburg den Startschuss zum Verkauf des EEE-PC’s gegeben. Das Gerät kommt mit 4 GByte Flash-Speicher und 512 MByte Arbeitsspeicher daher, hat einen Intel celeron M mit 900 MHz als Antrieb verbaut und zeigt Daten auf einem 7 Zoll großen Display mit einer Auflösung von 800 x 480 Pixel an.

Das Betriebssystem ist ein umgestaltetes Linux-System namens Xandros und wurde für den kleinen Bildschirm optimiert. Es kann auch Windows XP verwendet werden, Vista ist allerdings nicht mehr lauffähig. Der Rechner ist ein kleines mobiles Büro und in ca. 20 Sekunden gestartet. Heruntergefahren ist der „Taschenrechner“ in ca. 5 Sekunden. Das sind für diesen Prozessor recht annemliche Werte. Der EEE-PC wird voraussichtlich 300 € kosten und ab Dezember erhältlich sein.

Quelle: futurzone

2 Gedanken zu „Asus EEE“

  1. Pingback: Life is short
  2. Pingback: Life is short

Schreibe einen Kommentar