Aufnahmen mit Gegenlicht

No Gravatar

Hier wird mal ansatzweise erklärt wie man richtig Gegenlicht fotografiert.
Da man im Normalfall ohne entsprechende Kenntnis kaum ein anständiges Foto mit Gegenlicht machen kann, gibt es einige Tricks mit denen man sich helfen kann. Das Einfachste ist, die Automatik der Kamera abzuschalten und die Belichtungszeit manuell einzustellen. Dadurch wird der Hintergrund überstrahlt und die Qualität wirkt sich zu Gunsten des Hauptmotives aus.

Möchte man das Motiv aber an eienr bestimmten Stelle ausleuchten kann man einen Blitz zu Hilfe nehmen. Mit ihm kann man ein Objekt gezielt beleuchten während die Sonne im Hintergrund das Gegenlicht gibt. Allerdings funktioniert das nur einige Meter weit. Wichtig bei Blitzen ist die Farbtemperatur. Deswegen muss unbedingt der Weissabgleich eingestellt werden!

So long
Daniel

Schreibe einen Kommentar