IBM & Lichttechnik

No Gravatar

IBM möchte einen neuen Chip herstellen, der mit Licht anstatt elektrischen Strom funktioniert. Dabei spart man Energie und erhält trotzdem große Übertragungsraten, die irrsinnig schnell sind. Damit möchten sie einen ganzen Superrechner auf einen Kern bannen.

Damit erhält man anschließend einen Rechner mit überragender Leistung und der Größe eines Laptops. Der Energieverbrauch liegt auf dem Niveau einer Glühbirne. Die Technik sollte frühestens in fünf Jahren einsatzbereit sein.

Quelle: futurzone

Schreibe einen Kommentar