Mobiles Büro

No Gravatar

Wer hat heut zu Tage keinen USB-Stick? Diese kleinen Teile findet man nahezu überall.
Und darum gibt es auch eine Menge kleiner Programme die „portabel“ zu nutzen sind. Diese kleinen Helfer möchte ich euch heute ein wenig näher bringen. Grundlage ist der Artikel von chip (Link im Titel).
Es gibt eine Sammlung von Office-Tools die die Portable OpenOffice Suite enthalten sowie einen .pdf-Creator einen Terminplaner: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_24505666.html
Eine Notfallprogramm-Sammlung gibt es natürlich auch als portable Versionen. Dabei erhält man Programme für das Entfernen von Spyware, Viren, Würmer, wiederherstellen von kaputten Registrierungen, die Sicherung von gesamten Partitionen und die Säuberung von festplatten: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_24505836.html
Für Surfer gibt es eine stattliche Ansammlung, die sich von Torpark und Firefox über Limewire bis hin zu Filezilla und Gaim erstreckt: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_24506036.html
Multimedia-Freunde brauchen etwas zum Audiofiles bearbeiten, Musik und Filme abspielen, rippen und kleine Games für zwischendrin: http://www.chip.de/downloads/c1_downloads_24504373.html
Die Individualisten unter euch können natürlich gerne auf folgende Website gehen und sich ihre portable Programmsammlung für den USB-Stick selbst zusammenstellen: http://portableapps.com/ oder http://www.portablefreeware.com/ und http://www.combobulate.com/
Viel Spass!
So long
Daniel

Schreibe einen Kommentar