MSI’s G-Serie

No Gravatar

MSI präsentierte auf der Computex 2007 die neue G-Serie. Core 2 Duo auf einem PM965 Express Chipsatz der Santa Rosa Plattform, nVidia GeForce 8600M GT mit 512MB RAM, 15,4″ im 16:10 Format, bis zu vier GB RAM mit 533 oder 667 MHz, SATA-HDD mit bis zu 250 GB Kapazität und ein DVD Super Multi Laufwerk sind fürs erste die inneren Werte!


Um auch neue Verbindungen zu schaffen gibt es einen Gigabit LAN-Anschluss, Fax/Modem-Schnittstelle, WLAN nach dem n-Draft Standard, optional ein Bluetoothmodul und ein DVB-T Empfänger, des weiteren einen PCMCIA-Slot, Firewire, dreimal USB, externen S-ATA-Anschluss, 4 in 1 Cardreader und HDMI-Anschluss so wie S-Video-TV-Out.

Dann sieht die Extreme Edition noch super aus, hat die für Gamer wichtigen Tasten (W, A, S, D, …) farbig hervorgehoben und nützt das MEtallgehäuse zur Soundverstärkung.
Besonderes Feature ist ein Turbo-Knopf rechts über der Tastatur der den Front-Side-Bus um bis zu 20% anhebt. Das funktioniert jedoch nur, wenn das Gerät am Netz hängt.

Preis und Verfügbarkeit sind noch nicht bekannt!

So long
Daniel

Schreibe einen Kommentar