Rauchgeister

No Gravatar

Auf deviantArt gibt es bereits einige interessante dieser Rauchgeister zu bewundern. netztwelt hat nun einen kleinen Artikel darüber rausgebracht. Wer also gerne mit der Kamera experimentiert und ein wenig Zeit und Muse hat, kann das auch ganz einfach zu Hause ausprobieren.

Man benötigt eigentlich nur irgendetwas ungiftiges (!) dass raucht (Räucherstäbchen, Zigarette, Streichholz, ….), einen schwarzen Hintergrund und zwei Lichtquellen. Der Hintergrund kann aus schwarzer Pappe oder schwarzem Stoff gebastelt werden.

Dann einfach rauchen lassen, den Rauch belichten und anschließend fotografieren!

Quelle: netzwelt

5 Gedanken zu „Rauchgeister“

  1. Ich hätte eine Kamera zu verkaufen, wie wär’s??

    Achja, die Zigarette ist nicht zum runterziehen sondern nur zum hinlegen! Wenn nötig Atemschutz benutzen!

Schreibe einen Kommentar