Schon mal kleine Print- oder Fileserver genutzt?

No Gravatar

Ich selbst habe in meiner Wohnung auch ein W-LAN Netz und nutze einen alten Laptop als „Server“. An den sind Drucker und externe Platte(n) angeschlossen und eine W-LAN-Karte sorgt für den Zugang zum Netz. Allerdings würde es mit ein wenig aufwand viel einfacher und vorallem ohne Laptop gehen.
Für ca. 80 – 150 €uro bekommt man einen mehr oder minder guten Print- und/oder Fileserver zu kaufen. Da kann man alle nötigen Geräte dranhängen, muss die Netzwerkeinstellungen konfigurieren und das war es dann auch schon: Nur ein kleines Kästchen, dass sich wahrscheinlich hinter dem Drucker verstecken kann.
Mehr zu dem Thema findet ihn in dem Artikel von netzwel.

So long
Daniel

Schreibe einen Kommentar