USB 3.0

No Gravatar

Am jetzigen IDF in San Francisco hat Intel gemeinsam mit Hewlett-Packard, NEC, NXP Semiconductors und Texas Instruments die USB 3.0 Promoter Group gegründet. Damit sollte die Entwicklung von USB 3.0 vorangetrieben werden.

USB 3.0 soll eine Geschwindigkeit von bis zu fünf GBit pro Sekunde bieten. Im Gegensatz dazu: USB 2.0 bietet derzeit theoretisch 480 MBit/s.

Wann man wirklich mit USB 3.0 rechnen kann und ob die Geschwindigkeiten eingehalten werden und ob Wireless-USB dabei ist ist derzeit noch unbekannt!

Quelle: futurzone

Schreibe einen Kommentar