Virtuelle PC’s

No Gravatar

Wer hat schon mal ein virtuelles System auf seinem Rechner eingerichtet und betrieben?
Ich für meinen Teil noch nicht. Allerdings stellt sich die Frage ob ich solch ein System benötige. Auf jeden Fall wird in diesem Artikel Schritt für Schritt erklärt, wie man auf einem bereits funtkionierenden System einen virtuellen Rechner einrichtet. Und das mit Betriebssystem und Treiber.
Damit kann man auf einem WinXP-Rechner zum Beispiel Vista und Ubuntu laufen lassen, ohne dass irgendwelche Probleme enstehen würden.
Auch lassen sich Live CD’s starten und testen. Ich überlege mir vielleicht Vista aufs virtuelle System zu installieren und auszutesten.
Um so etwas durchzuführen braucht man natürlich entsprechende Software: Vmware wäre eines davon. Sandboxie ist eine etwas abgeschwächte Variante (man startet nur Programme in einer virtuellen Umgebung). Virtual Box ist eine OpenSource Software die nahezu an Vmware herankommt. Allerdings kommt ja keine Software ohne Macken aus.
Nun ja, diese Software muss installiert werden und dann kann einer einrichtung eines virtuellen Rechners nichts mehr im Wege stehen. Genaueres findet ihr im Artikel.

So long
Daniel

Schreibe einen Kommentar