System z10

No Gravatar

IBM reaktiviert die Großrechner und stellt das neues System „System z10“ vor. Der Rechner schafft die Leistung von 1500 x86 Servern und verbraucht dabei 85% weniger Energie. Die Baugröße reduziert sich beim z10 in etwa auch um 85 Prozent.

Kernstück der Anlage sind 64 Vier-Kern-Prozessoren mit jeweils 4,4GHz pro Kern (QuadCore z10 EC). Diese Kerne sollten bis zu 50% leistungsfähiger sein als deren Vorgänger.

Der Großrechner IBM System z10 kostet in der Anschaffung ca. eine Million Dollar und kann von einigen hundert bis Millionen Anwenden genutzt werden.

Quelle: futurzone

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .