Hitachi steigert Datendichte erneut

No Gravatar

Hitachi brachte die erste Festplatte mit einem TeraByte auf den Markt und nun stellte der Konzern 2,25 TByte-Platten in Aussicht. Sie haben es geschafft die Datendichte fast zu verdoppeln. Laut eigenen Aussagen möchte Hitachi 2010 4 bis 5 TByte Festplatten auf dem Markt haben.

2,5″ Festplatten könnten schon bald die 500 GByte Grenze überspringen . Für noch höhere Datendichten wird laut Hitachi das derzeit eingesetzte Aufzeichungsverfahren Perpendicular Recording (PMR) jedoch nicht mehr ausreichen. PMR ablösen könnten unter anderem Discrete Track Recording (DTR) und Thermal Assisted Magnetic Recording.

Quelle: THG

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .