SLI auf Intel-Boards ohne nVidia-Controller

No Gravatar

Kurz nach dem ende der nVision – nVidias Hausmesse – wurde eine ganz spontane Pressekonferenz einberufen. Da verlautbarte nVidia, dass es nun möglich sei, SLI ohne einen nVidia Controller sondern per Lizenz auf Boards mit Intel’s X58-Chipsatz zu verbauen.

Die Boards müssten von den Herstellern an nVidia geschickt werden. Dort werden sie auf Stabilität und Sicherheit überprüft und anschließend bekommt der Hersteller einen Schlüsselm der ins BIOS implementiert werden muss. Die nVidia-Treiber lesen den Schlüssel aus und somit kann SLI aktiviert werden.

Offensichtlich brachte die Verwendung von AMD/ATI Grafikkarten in allen ausgestellten Rechnern auf dem IDF nVidia auf eine andere Strategie.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .