1,2 TBit/Sekunde

No Gravatar

Italienischen Wissenschafltern ist es in einem 12 stündigem Experiment gelungen Daten drahtlos mit einem Durchsatz von 1,2 TeraBit/Sekunde zu übertragen.

Dazu nutzen sie eine Technik namens Free Space Optics (FSO, Optische Freiraumdatenübertragung oder auch Optischer Richtfunk). Die Daten werden dabei wie bei Glasfaser per licht übertragen.

Der vorherige Rekord von koreanischen Wissenschaftlern stand bei 160 GBit/Sekunde.

Quelle: futurzone

Schreibe einen Kommentar