Canon EOS 1000D

No Gravatar

Mit der EOS 1000D schließt Canon die Lücke unter der EOS 450D und bringt ein günstiges Einsteigermodell mit guter Technik auf den Markt.

Ausgerüstet mit einem 10MPixel-Sensor und dem neuen Digic-III Prozessor bietet die EOS eine gute Basis als dSLR. Zusätzlich gibt es LiveView, einen 7 Punkt Autofokus und ein 2,5″ Display.

Die EOS 1000D bietet ein sehr gutes Rauschverhalten bis ISO 800. Es liegt ca. auf dem Niveau einer Nikon D40. Die Kamera macht 3 Bilder pro Sekunde (Jpeg) und lahmt in der Serienbildfunktion mit RAW ein wenig hinter der Konkurrenz hinterher. Auch die übliche Programmautomatik (Automatik ohne Blitz) fehlt.

Die Bedienelemente entsprechen einer EOS450D und auch das Design lehnt sich stark an diese Kamera an. Der Preis der Kamera (nur Body) liegt bei etwa 490 €.

Quelle: chip

Schreibe einen Kommentar