Chrysis Warhead

No Gravatar

Und schon folgt dem Spiel eine Fortsetzung; besser gesagt ein Aufguss. Der Handlungsort, die Charaktere und die Zeit bleiben gleich, lediglich spielt man mit einem anderen Charakter, nämlich Sergeant „Psycho“ Sykes.
Dieser verschwindet in Chrysis irgendwann und taucht nicht mehr auf. In Chrysis Warhead spielt man ab diesem Zweitpunkt weiter.

Die Grafik wird mit Hilfe der CryEngine 2 aufpoliert und Ende 2008 sollte das Game erscheinen.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar