@ Graz

No Gravatar

Nach vier Stunden voll angenehmer Autofahrt bin ich in Graz angekommen, Schwester besucht, Käffchen getrunken und anschließend gleich weiter zu Andi.

Natürlich wurde die Gunst der Stunde genutzt und ich habe wieder mal Fotos von Graz bei Nacht. Allerdings muss ich mir die noch im Detail ansehen. Ich denke, dass für anständige Stadtansichten ein Berg von Vorteil wäre. Nichtsdestotrotz: Man muss mit dem auskommen, was man zur Hand hat!

Mein Batteriegriff scheint heute auch gekommen zu sein. Natürlich was ich nicht zu Hause! Davon erzähl ich dir dann aber nächste Woche etwas.

Schreibe einen Kommentar