HD4350 & 4550

No Gravatar

AMD zieht nun energiesparende DirectX10.1 Grafikkarten im LowCost-Bereich nach und zeigt die Radeon HD4350 und HD4550.

Beide Karten basieren auf einer abgespeckten Version des RV710-Kerns. Die entscheidenden Merkmale sind der Grafikspeicher. Während die 4350er bloß 256MByte GDDR3 Speicher verbaut hat, wird auf der 4550er 512MByte verbaut. Überragende Leistungen sind trotzdem nicht von den beiden Karten zu erwarten.

Beide Modelle benötigen unter Vollast nicht mehr als 20 Watt, deswegen werden sie auch passiv gekühlt und eignen sich für ein leises Wohnzimmer. Zum Anschließen steht ein HDMI-Ausgang bereit. Per Adapter kommt man damit auch auf einen DVI-Bildschirm. Bei der HD4550 ist Display-Port eine zusätzliche Option.

Deutsche Preise gibt es noch nicht, aber derzeit werden die beiden Karten für 39$  und 59$ gehandelt und sollten ab sofort auch bei uns erhältlich sein.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar