Mini-Convertible von Gigabyte

No Gravatar

Gigabyte möchte das Modell M912 in drei unterschiedlichen Varianten bringen. Alle haben jedoch eines gemeinsam: Das Display ist dreh- und klappbar und somit gehören sie zu den Convertibles.

M192
M192

Angetrieben werden die Books von einem Atom N270 mit 1,6 GHz arbeiten mit einem GByte Arbeitsspeicher und schreiben auf eine 160 GByte große 2,5″ Festplatte. Außerdem verbaut Gigabyte einen ExpressCard/34-Slot und spendet den Geräten einen vier Zellen Akku mit 4500mAh.

M192
M192

Unterschiede gibt es nur in der Auflösung: Das kleinste Modell M192M hat eine Auflösung von 1024 x 600 Pixel. Außerdem ist kein TouchPanel verbaut.
Im mittleren Model M912X gibt es einen TouchScreen mit einer Auflösung von 1280 x 768 Pixel. Auf den beiden kleinen Modellen kommt Windows XP zum Einsatz.
Das Spitzenmodell M912V ist gleich dem M912X, kommt aber mit Windows Vista Home Basic daher.

Kostenpunkt in aufsteigender Reihenfolge: 519€, 549€ und 559€

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar