Neues von Intel

No Gravatar

Intel hat am vergangenen Wochenende seine Preisliste aktualisiert und neue Prozessortypen aufgenommen.

Der neue Core 2 Quad Q8200 mit 2,33 GHz, 4 MByte L2-Cache und 45nm Strukturbreite kommt für ca 224$ in den Handel und dürfte den Q6600 ablösen. Der Prozessor mit Yorkfield-Kern sollte weniger Energie verbrauchen als sein älterer Pedant, Intel gibt den TDP aber weiterhin mit 95Watt an: Golem hat getestet: Das Gesamtsystem mit dem QX9770 (3,2 GHz, 12 MByte L2-Cache, Yorkfield) nimmt bei ruhendem Desktop rund 15 Watt weniger Leistung auf, als mit einem QX6850 (3 GHz, 8 MByte L2-Cache, Kentsfield).
Zusätzlich wurde der L2-Cache um die Hälfte verringert.
Da kommt der Q9300 (2,5 GHz, 6 MByte L2-Cache) ins Spiel. Der wird für ~180€ in den Handel. Billigster Quad-Core bleibt weiterhin der Q6600 den man für ~150€ erwerben kann.

Neu ist der Core 2 Duo E5200 mit 2,5 GHz und 2 MByte L2-Cache. Allerdings stammt dieser Kern mit 45nm Strukturbreite nicht wie vom Namen her erwartet vom Core-2-Duo ab, sondern vom Pentium Dual Core.

Ebenfalls neu ist der Celeron D 450 mit 2,2 GHz, 512 KByte L2-Cache und 65 Nanometern Strukturbreite. Er ist lediglich eine schnellere Version des Celeron D 440 und wird für ~50$ gehandelt.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar