nVidia & x86 Prozessoren

No Gravatar

Unbestätigten Aussagen zu Folge möchte nVidia im Prozessormarkt mitmischen. Der Konzern hat zwar keine Lizenz dafür, holt sie sich aber vielleicht über Umwege.

Damit gibt nVidia wieder einen Schuss Richtung Intel ab. Die beiden streiten um die Vorherrschaft am lukrativen Zukunftsmarkt der Berechnungen von allgemeinen Aufgaben auf GPUs, dem „GPGPU-Computing“. Intel bekommt zB.: keine Lizenz für SLI, sondern muss die Chipsaätze bei nVidia kaufen und auf den eigenen Boards verbauen.
Eine gültige Lizenzen für den x86-Bau haben derzeit nur AMD und VIA (VIA durch den Kauf von Cyrix).

Vielleicht gibt es zu NVision am 25. August 2008 Neuigkeiten zu diesem Thema.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar