Samsung bringt Billig-SSD’s

No Gravatar

Samsung hat nun vergleichsweise günstige SSD’s vorgestellt. Diese sind kleiner als 2,5″ Platten, verwenden jedoch denselben S-ATA-Controller.

Mit Kapazitäten von 8, 16 und 32 GByte seien die SSD’s als Ersatz für oder Alternative zu Festplatten in Billig-PCs gedacht.

Funktionsweise der kleinen SSD’s: Im Modell mit 8 GByte stecken vier einzelne NAND-Chips mit 16 GBit Kapazität, im Modell mit 16 GByte kommen vier Dual-Die-Module zum Einsatz und in der SSD mit 32 GByte stecken vier Quad-Die-Module. Je mehr Dies in den SSDs stecken, desto höher fällt die Lesegeschwindigkeit aus: 90 Byte/s beim Lesen und 70 MByte/s beim Schreiben soll das 32-GByte-Modell erreichen, 90 bzw 45 MByte/s das Modell mit 16 GByte und 90 bzw. 25 MByte/s die SSD mit 8 GByte Kapazität.

Preise sind noch nicht bekannt, die Massenproduktion sollte aber im September anlaufen.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar