SRAM von IBM

No Gravatar

IBM hat in Kooperation mit einigen anderen Chipherstellern den bislang kleinsten SRAM-Chip (Static Random access Memory) hergestellt. Das Teil ist dir vorstufe von modernen Mikroprozessoren.

Die Zelle basiert dabei auf konventionellen 6-Transistor-Design, wird aber in 22nm-Fertigung hergestellt. Bei der Herstellung der kleinen SRAM-Zelle kommen High-K-Metal-Gate-Stacks, Transistoren mit weniger als 25 nm Gatelänge, dünne Abstandhalter, neuartige Co-Implantate, verbesserte Aktivierungstechniken, sehr dünne Silizide und speziell bearbeitete Kupferkontakte zum Einsatz.

Weitere Details gibt es vom IBM zum jährlichen IEEE International Electron Devices Meeting.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar