SSD zum selber bauen

No Gravatar

Photofast bringt eine kleine Platine mit SATA-Anschluss auf den Markt. Darauf befinden sich sechs Steckplätze für SDHC-Karten.

Ansicht 1
Ansicht 1

Bestücken kann man das Board mit maximal sechs mal 16GByte 32GByte SDHC-Karten und so eine 96 GByte Platte im Raid 0 Verbund betreiben.

Ansicht 2
Ansicht 2

Kostenpunkt des coolen Geräts: ~60€.

Quelle: golem

3 Gedanken zu „SSD zum selber bauen“

Schreibe einen Kommentar