Aus für Kodachrome

No Gravatar

Eastman Kodak veröffentlichte den Produktionsstop des beinhae legendären Farbdiafilms Kodachrome.

fuzo_kodachrome_ap_title

Den Kodachrome gibt es seit 74 Jahren und er war jahrelang die Haupteinnahmequelle von Kodak. Je weiter sich jedoch die Digitaltechnik im Fotosegment entwickelte, desto weiter wurde der Film vom Markt verdrängt. In der Zwischenzeit schafft gerade einmal einen Prozent des Unternehmensumsatzes. Deswegen hat sich Kodak dazu entschieden die Produktion einzustellen und die letzte Filmrolle Fotojournalist Steve McCurry zu übergeben. Steve McCurry: „Ich will diese letzte Rolle nehmen, und jedes Bild darauf soll etwas Besonderes werden“, erklärt er. „Ich möchte immer mit schönen Erinnerungen darauf zurückblicken, wie es mein Fotografieren mit Kodachrome abschloss.

Eastman Kodak ist der Meinung, dass die derzeitigen Lagerbestände Ende Herbst 2009 aufgebraucht sein werden. Danach sind nur mehr alternative Produkte erhältlich.

Quelle: futurzone

Schreibe einen Kommentar