Sony A850

No Gravatar

Sony bringt für ambitionierte Hobbyfotografen ein „günstiges“ Topmodell auf den Markt.

Die Alpha 850 bietet einen bildstabilisierten Vollformat-Sensor mit 24,6 MPixel. Die Signalverarbeitung übernehmen zwei BIONZ-Prozssoren. Damit sollten große Datenmengen schnell bewältigt sein. Der Autofokus arbeitet mit mit einem zentralen Doppelkreuzsensor und zehn Hilfssensoren.

Der Pentaprismasucher deckt nicht wie bei der Alpha 900 100% sondern nur 98% des Bildausschnittes ab. Das 3″ große Display stellt 921.000 Pixel dar. Ist es ausgeschaltet werden wichtige Informationen an einem zweiten Display an der Kameraoberseite angezeigt.

Die Serienbildgeschwindigkeit liegt bei 3 Bilder/Sekunde und die A850 schafft 16 Bilder in Folge. Gehäuse und Gewicht der neuen Kamera entsprechen exakt den Werten der Alpha 900. Das lässt vermuten, dass es dieselbe Kamera ist, deren Funktionen ein wenig gedrosselt wurden, um den den niedrigeren Preis von 2000 € zu rechtfertigen.

850_1 850_2

Quelle: heise

Schreibe einen Kommentar