Sonys erste mit Back-Illuminated-Sensor

No Gravatar

Sony bringt nun die erste Kamera mit dem neuartigen Sensorsystem auf den Markt.

Die DSC-TX1 und WX1 bieten jeweils 10,2 MPixel. Durch die neue  Technik sollte der kleine Sensor empfindlicher werden und bessere Qualität liefern. Der Unterschied liegt in der Anordnung der verschiedenen Schichten des Sensors. Hier ein Bild zur Verdeutlichung:

1

Die beiden Kameras sind stabilisiert und bieten eine maximale Empfindlichkeit von ISO3200. Neu ist bei beiden Kameras eine automatische Panoramafunktion, bei der man bloß mit der Kamera über einen Bildbereich schwenkt. Die einzelnen Bilder werden in der Kamera zusammengerechnet. Der neue BIONZ-Bildprozessor und der mechanische Verschluss sorgen für eine Serienbildgeschwindigkeit von 10 Bildern/Sekunde.

Quelle: golem

Schreibe einen Kommentar