USA & der Cyberwar

No Gravatar

Niemand kennt ihn, keiner fürchtet ihn und trotzdem ist er da: Der Cyberwar.

Ganz so überzogen ist es natürlich nicht, wie der interessierte Leser weiß…. Die unzähligen Attacken auf unterschiedlichste Server (Wirtschaft, Politik, …) zeigen, dass es sehr wohl Organisationen gibt, die sich durch virtuelle Aktionen Gehör verschaffen.
Die USA steigen da mit ein und sollten nach Meinung von James Cartwright offensiv im Netz agieren. Berichten zufolge ist es bereits passiert, Cartwright möchte aber noch weiter gehen und tarnt seine Pläne unter dem Decknamen „Selbstschutz“.

Zu allgemeinen Verunsicherung Erheiterung ein paar Pressenachweise:

USA setzt im Cyberwar auf gezielte Schläge zur Abschreckung
 Stuxnet-Wurm wurde in Israel getestet
USA plante Cyberwar gegen Libyen

Unsere Weltpolizei macht wieder einmal mehr einen verbalen, offiziellen Rundumschlag und sorgt nur mehr dafür, dass das Internet für den Privatnutzer ein immer heißeres Eisen wird. In diesem Sinne bleibt mir nur noch eines zu sagen:  Wohl bekomm’s!^^

Schreibe einen Kommentar