Kim Dotcom vs. Behörde

No Gravatar

Nun hat unser Freund von Megaupload doch glatt die richterliche Freigabe bekommen (nachdem so Einiges bekannt wurde…), die Behörden zu verklagen, welche seine Bude rechtswidrig hochgenommen haben. Und dabei könnt’s gleich neben der Polizei auch den neuseeländischen Geheimdienst und einen Verbindungsheinz vom FBI erwischen.

Buben, schmierige Geschäfte lohnen nicht (selbst wenn man für das Gesetz arbeitet)!

 

Mehr zu dem Thema gibt es hier.

Schreibe einen Kommentar