PETA & Pokémon

No Gravatar

Liebe Angehörige der PETA!

Habt ihr tatsächlich nichts Besseres zu tun, als für derartige Artikel in meinen Lieblingsmagazinen zu sorgen? Vor fast einem Jahr hattet ihr es schon mal geschafft, mich derartig zum Lachen zu bringen, aber anscheinend meint ihr es ernst mit diesen geistigen Flatulenzen.

Haben wir in dieser Welt nicht weitaus größere Probleme, als die kreativen Auswüchse japanischer Spieledesigner? Ich weiß, das es nicht einfach ist Gehör für die uninteressante Themen der heutigen Konsumgesellschaft zu finden, aber deswegen müsst ihr euch nicht öffentlich lächerlich machen. Denn dann muss ich mich fragen, ob ihr euren Job wirklich so ernst nehmt, wie ihr es mich glauben macht. 

Hinweis: Bei der Erstellung wurden keine Tiere (weder analoge noch digitale), Menschen oder PETA-Anhänger verletzt und/oder getötet. 

Schreibe einen Kommentar