Schlagwort-Archive: datenschutz

Backdoor zu Userdaten

No Gravatar

Unsere Freunde vom FBI haben wieder mehr oder weniger geschickt einen neuen Gesetzesvorschlage eingefädelt. Wie bekannt wurde, arbeitet gerade eine Gruppe daran das Datensicherheitsgesetz der Amerikaner zu aktualisieren. Dabei sollten große Anbieter künftig (per Strafe) dazu gezwungen werden, den Behörden Zugang zu den verschlüsselten Daten der User zu gewähren.

Systeme wie Tor oder Verschlüsselungsdienste werden immer attraktiver.^^

Quelle: futurzone

FBI erhält Google-Daten

No Gravatar

Dieser Bericht ist vor allem für Android-User interessant.

Offensichtlich hat auch Google so seine Probleme mit dem Datenschutzleak. Das FBI holt dort regelmäßig Datensätze von Usern ein. Google will die nicht wirklich hergeben,  wenn kein Durchsuchungsbefehl vorliegt. Aufgrund eines veralteten Gesetztes ist es dem FBI rechtlich aber möglich, trotzdem zu den Daten zu kommen.

Aber keine Sorge: Deutschland steht – gemessen an der Anfragenquote – gleich hinter den USA. Wer hätte gedacht, dass China dagegen auf Platz 12 landet?

Zum Glück setzt sich Google derzeit noch über einige rechtliche Bestimmungen hinweg. Wie lange so bleibt, ist nicht absehbar. Trotzdem bleibt die Frage, was sich Behörden aus den Nutzerdaten erhoffen, bzw. wer so dämlich ist, kriminelle Aktivitäten online und (mehr oder weniger) öffentlich zu verfolgen…..