Schlagwort-Archive: ingress

Ego-Shooter for real

No Gravatar

Ich wurde neuerdings von einem Freund auf den kommenden Start eines neuen Augmented-Reality-Games aufmerksam gemacht. Nach Ingress und Resources und dem kommenden Pokemon-Go handelt es sich bei Father um einen einen First-Person-Shooter.

Wie das Spiel schlussendlich performed und wie umständlich es zu spielen ist, wird sich herausstellen, wenn es freigegeben wurde. Du kannst mich natürlich unterstützten und mich schneller in die Beta-Phase bringen. Je eher ich drin bin, desto eher berichte ich davon!

Hast du Interesse im frühen Stadium bei der Beta-Phase mitzumischen? Klicke hier und registriere dich für einen Platz unter den Testern!

Ingress Invites & Community-Aufbau

No Gravatar

Nachdem ich nun schon einige Wochen Ingress spiele, habe ich einige Invites übrig. Ich möchte damit natürlich die lokale Community rund um das Spiel fördern bzw. weiter aufbauen und suche daher neue interessierte Spieler aus dem Bereich Vöcklabruck. Da ich in der Vergangenheit schlechte Erfahrungen mit dem „blinden“ Versenden von Invites an fremde Personen gemacht habe, wird das nun anders laufen. Persönlicher Erstkontakt ist zwingend erforderlich genauso wie gemeinsames Aktivieren des Spiels.

Wer also noch nicht als Agent mitwirkt und einen Zugang haben möchte, kann sich gerne bei mir melden. Alles weitere wird dann persönlich besprochen.^^

Ingress Invite

No Gravatar

AKTION BEENDET!

Es gibt derzeit einfach zu wenige Ingress-Spieler in ländlichen Gebieten, weit zu wenig Energie und auch keine Portale. Aufgrund steigender Nutzerzahlen schätze ich mal, dass die Bereiche außerhalb der Ballungszentren damit stärker bespielt werden können. Aus diesem Grund gebe ich einen Aktivierungscode für Ingress her um einen neuen Spieler mit an Board zu holen. Vorraussetzung ist, dass der Mensch im Großraum Vöcklabruck wohnhaft ist und ernsthaft Ingress spielen möchte. Bei Interesse kannst du dich auf unserer Ingress-Vöcklabruck-Seite melden.

Für alle anderen Resistance-Neulinge in Österreich lohnt sich auf jeden Fall mal eine Registrierung auf autgress.at. Die Authentifizierungsprozedur ist zwar langwierig, lohnt sich aber schlussendlich.