Schlagwort-Archive: peripherie

No Gravatar

QPAD ist ein Neuling auf dem Sektor Spielemäuse. Der schwedische Computerzubehörhersteller bringt nun die QPAD 5K auf den Markt.

qpad-5k-1 qpad-5k-2 qpad-5k-3 qpad-5k-4 qpad-5k-6

Die Maus arbeitet mit 12k fps und tastet mit 1 KHz. Auf der Maus findet die ganze Hand Platz und fünf der insgesamt sieben Tasten sind frei programmierbar. Das Kabel sollte mit 2 Metern lange genug sein. Die QPAD 5K wird ab 20. Oktober im Handel für ~70 € zu haben sein.

Quelle: golem

Kanguru e-Flash

No Gravatar

Der Kanguru e-Flash sieht aus wie ein gewöhnlicher Speicherstick und funktioniert auch so.

Interessantes, neues Feature ist allerdings der zusätzliche e-SATA-Anschluß der dem Stick spendiert wurde. Dadurch ergeben sich schnellere Datenübertragungsraten als mit USB2.0.

USB (r | w): 32,5 MByte/s | 20 MByte/s
e-SATA (r | w): 75 MByte/s | 25 MByte/s

Theoretisch wäre noch mehr möglich, aber das kommen die Speicherbausteine nicht mit. e-SATA kann bis zu 3 GByte/s übertragen, während USB mit knappen 60 MByte daherhinkt.

Der Kanguru e-Flash bietet eine Speicherkapazität von 16 oder 32 GByte und kostet 85 bzw. 120$.

Quelle: golem

Doppelfestplatte mit e-SATA

No Gravatar

Verbatim stellt ein neues Festplattengehäuse zum Verkauf.

das Gehäuse vereint zwei 3,5″ Festplatten wahlweise zu einem RAID-0 doer RAID-1 Verbund. Angeschlossen wird der Speicherriese entweder per USB oder e-SATA. Dabei bringt e-SATA einen deutlichen Geschwindigkeitsvorteil.

Die Kapazität beträgt 2 TByte (RAID-0) oder mit RAID-1 nur ein TByte. Heiße Luft wird per leisem Lüfter aus dem Gehäuse transportiert. Das Paket gibt es ab sofort für 440€ zu kaufen.

Quelle: golem