Schon mal kleine Print- oder Fileserver genutzt?

No Gravatar

Ich selbst habe in meiner Wohnung auch ein W-LAN Netz und nutze einen alten Laptop als „Server“. An den sind Drucker und externe Platte(n) angeschlossen und eine W-LAN-Karte sorgt für den Zugang zum Netz. Allerdings würde es mit ein wenig aufwand viel einfacher und vorallem ohne Laptop gehen.
Für ca. 80 – 150 €uro bekommt man einen mehr oder minder guten Print- und/oder Fileserver zu kaufen. Da kann man alle nötigen Geräte dranhängen, muss die Netzwerkeinstellungen konfigurieren und das war es dann auch schon: Nur ein kleines Kästchen, dass sich wahrscheinlich hinter dem Drucker verstecken kann.
Mehr zu dem Thema findet ihn in dem Artikel von netzwel.

So long
Daniel

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.