Internet Explorer 8

No Gravatar

Nachdem die Woche etwas langsam angefangen hat, schreibe ich dir wieder einige News!

Der IE 8 ist ja kurz vor der Fertigstellung und konkurriert bereits mit dem Firefox 3. Neu beim IE sind die „Actvities“, ein kleines per Kontext gesteuertes Feature mit dem man sämtliche Online-Inhalte direkt verschiedenen Kategorien zu teilen kann um später darauf zurück zukommen. Auch lassen sich damit sofort Texte übersetzten, Mails versenden oder Orte auf einer Karte markieren.

Eine weitere Neuigkeit sind WebSlices. Die müssen per Code vom Programmierer markiert werden und der Nutzer kann sich dann angebotene Slices anzeigen lassen auch wenn er nicht auf der jeweiligen Internetseite ist. Das ist dann so eine Mischung aus RSS-Feed und Widgets.

Der PishingFilter wurde erweitert und mit einer Blacklist versehen. Daneben erhält der IE ein ACR, mit dessen Hilfe alle offenen Tabs oder Seiten nach einem Crash wiederhergestellt werden. Die ActivX-Steuerelemente werden nun auch als eigene Elemente angezeigt und der Benutzer hat die Wahl, welche er aktiviert und welche nicht laufen dürfen.

Die derzeitige Beta ist noch ordentlich instabil, also heißt es abwarten bis zum fertigen Release.

Quelle: netzwelt

2 Gedanken zu „Internet Explorer 8“

  1. Naja, da spalten sich die Geister. Ich bin allerdings auch ein Firefox-Fan, von daher werde ich auch den FF weiterverwenden.
    Allerdings muss ich anmerken, dass ich bisher auch mit dem IE keine Probleme hatte!

  2. Ich surfe schon aus Prinzip nicht mit dem IE, außerdem wird der IE8 genau wie sein Vorgänger nie im Leben an den Firefox herankommen, besonders wenn bald FF3 rauskommt 😉

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.