ChilliGreen

No Gravatar

Der Linzer Hersteller von Notebooks und Desktop-Rechner ist in den Besitz eines taiwanesischen Konzerns übergegangen. Zuvor wurden die Geschäftsanteile von dem deutschen Unternehmen Lintec gehalten. Lintec meldete allerdings Insolvenz an und riss ChilliGreen fast mit.

Nun gehört ChilliGreen dem Quanmax-Konzern, der unter anderem vom Notebookhersteller Quanta und der China Development Bank gehalten wird.

ChilliGreen sollte nun zur europäischen Drehscheibe für Quanmax ausgebaut werden.

Quelle: futurzone

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.