Österreich-Start für Sony’s PRS-505

No Gravatar

Nun endlich startet auch in Österreich der erste E-Book-Dienst.
In Zusammenarbeit mit Thalia, Morawa und anderen Buchhandelsketten verkauft Sony den hauseigenen E-Book-Reader PRS-505. Sony verzichtet dabei auf einen eigenen E-Book-Vertrieb. Diese Aufgabe übernimmt Hixbooks, ein Wiender Start-Up-Unternehmen.

Für 299€ gibt es den Reader bei Thalia zu kaufen, zwei E-Books sind bereits vorinstalliert. Des weiteren wird das Gerät auch bei Morawa, der Kärnter Buchhandlung und in den Geschäften von buchmedia Österreich.
Einen Malus haben die Books aber: Sie werden mit einem kopierschutz von Adobe ausgeliefert.
Neue Bücher bekommt man mit der mitgelieferten Software „eBook Libary“.

Der Preis der kaufbaren E-Books richtet sich nach dem Erscheinen und Absinken des Preises nach der billigsten erhältlichen Buchversion.

Quelle: futurzone

Ein Gedanke zu „Österreich-Start für Sony’s PRS-505“

Schreibe einen Kommentar

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.