Tiernachwuchs

No Gravatar

Ich habe das Glück auf dem Land aufgewachsen zu sein. Tiere sind ja sehr interessant, aber für gewöhnlich fototechnisch schwer einzufangen. Eine Amsel war jedoch der Meinung hinter einem Ast in einem Holzstapel ein Nest bauen zu müßen. Vor zwei Wochen war der Nestbau im Gange und dieses Wochenende habe ich dann Vogel samt fertigem Nest ablichten können. Zum Glück hat es die Natur so eingerichtet, dass Mutter Amsel das Nest bewachen muss. Andernfalls wäre eine derartige Aufnahme nicht möglich.

dsc_4200

Ich hoffe, dass ich auch noch Gelegenheit haben werde um die Jungs nach dem Schlüpfen mit meiner Kamera einzufangen.

11 Gedanken zu „Tiernachwuchs“

  1. Naja, qualitätsmäßig ist’s ein wenig hinten nach. Der Rest fällt in die Kategorie „Zur richtigen Zeit am rihctigen Ort“.

  2. Hast ja nur geschrieben zu welcher Gattung diese Art von Tieren gehört und nicht, dass Dir das Foto gefällt.
    Mutti

  3. Ich hab halt einfach nur mal angenommen, dass Euch meine Fotos gefallen haben. Oder irre ich mich jetzt?
    Mutti

  4. Eben hab ich die Kommentare bezüglich meines „Entenfotos“ gelesen. Da bedanke ich mich aber schleunigst und ganz ganz schnell.
    Mutti

  5. Hast du das Enten-Foto am Blog von IsiMa gesehen? Das ist echt ein supertolleroberguter Schnappschuss! So etwas gelingt nicht oft!

Schreibe einen Kommentar

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.