Schlagwort-Archive: Netzwerk

USA & der Cyberwar

No Gravatar

Niemand kennt ihn, keiner fürchtet ihn und trotzdem ist er da: Der Cyberwar.

Ganz so überzogen ist es natürlich nicht, wie der interessierte Leser weiß…. Die unzähligen Attacken auf unterschiedlichste Server (Wirtschaft, Politik, …) zeigen, dass es sehr wohl Organisationen gibt, die sich durch virtuelle Aktionen Gehör verschaffen.
Die USA steigen da mit ein und sollten nach Meinung von James Cartwright offensiv im Netz agieren. Berichten zufolge ist es bereits passiert, Cartwright möchte aber noch weiter gehen und tarnt seine Pläne unter dem Decknamen „Selbstschutz“.

Zu allgemeinen Verunsicherung Erheiterung ein paar Pressenachweise:

USA setzt im Cyberwar auf gezielte Schläge zur Abschreckung
 Stuxnet-Wurm wurde in Israel getestet
USA plante Cyberwar gegen Libyen

Unsere Weltpolizei macht wieder einmal mehr einen verbalen, offiziellen Rundumschlag und sorgt nur mehr dafür, dass das Internet für den Privatnutzer ein immer heißeres Eisen wird. In diesem Sinne bleibt mir nur noch eines zu sagen:  Wohl bekomm’s!^^

Die Schadsoftware der deutschen Regierung und der Umgang damit

No Gravatar

Unsere Freunde des CCC haben eine Version des deutschen Staatstrojaners (zum Thema in Österreich) in die Hände bekommen und diesen auf sehr professioneller Ebene analysiert. Den entsprechenden Bericht gibt es hier als pdf-Dokument.

Für alle, die sich das Dokument nicht im Gesamten zu Gemüte führen wollen, fasse ich an dieser Stelle kurz zusammen. Die Schadsoftware der deutschen Regierung und der Umgang damit weiterlesen

W-LAN, die eigene Wohnung und die Strahlen….

No Gravatar

Das große Thema von drahtlosen Netzwerken (IEEE802.11 b/g/n) und anderen Funksystemen wird uns immer wieder beschäftigen. Es ist ein ewiges Für und Wieder; die medizinischen Untersuchungen helfen uns auch nicht weiter, da man nicht weiß, wie sie genau gemacht wurden und die Langzeitwirkung nicht wirklich geprüft werden kann und die meisten Anwender nicht wirklich Physikspezialisten sind.
Einige Dinge kann man aber beachten, wenn man der Strahlenemmission skeptisch gegenüber steht und trotzdem in der eigenen Wohnung flexibel Internet und Heimserver nutzen und maximele Versorgung in exakten definierten Räumen haben möchte. W-LAN, die eigene Wohnung und die Strahlen…. weiterlesen